• ALLES UNTER 300G
    IST CARPACCIO!

Rib Eye

Das Rib Eye ist aus der Hohen Rippe. Der Name kommt NICHT von dem typischen „Fettauge“. Hier ist eigentlich der Muskel als Augenmuskel der Ursprung. Mit 200 bis 500 Gramm bist Du gut bedient. Das Fleisch ist sehr saftig, zart und hat viel Eigengeschmack.

Einer unserer Favoriten!

Rumpsteak

Das Rumpsteak kommt wie das T-Bone aus dem Roastbeef, ist allerdings ohne Knochen. Geschnitten wird es 2 cm bis 4 cm, ein Fettrand ist sichtbar, der Geschmack ist intensiv.

Skirt Steak

Das Skirt Steak, bei uns Saumfleisch oder Kronsteak genannt, ist das Zwerchfell des Rindes.

Dieser Muskel wird stark beansprucht und hat daher einen intensiven Geschmack. Ein absoluter Grillgenuss!

Cap of Rib Eye - der Geheimtipp

Das Cap of Rib Eye ist aus der Hohen Rippe. Der Name kommt von dem Rib Eye. Dieser Zuschnitt ist der Deckel "Cap" Mit 100 bis 200 Gramm ist es eher ein Geheim Tipp.

Einer unserer Favoriten!

Tri-Tip, Bürgermeisterstück

Früher bekamen die Bürgermeister und Pastoren mit das Beste Stück Fleisch.

Das bekommt natürlich bei uns der, der als Erstes da ist. Das Bürgermeisterstück ist besonders zart, wiegt 600 bis 1200 Gramm, ist ordentlich marmoriert, supersaftig und stark im Geschmack.

Zu dem Namen kommt das Fleisch durch seine markante Dreieckige Form.

Flanksteak / Bavette - Der Grill New Cut

Das Flanksteak kommt aus dem Rippenbereich, sollte kurz und wirklich heiß gegrillt werden.

Wichtig: Man muss das Flank quer zur Faser aufschneiden, nur so erhält man zarte Fleischstücke.

Absoluter Geheimtipp unter Feinschmeckern.